Mittwoch, 22. Mai 2013

Wie aufregend....

Hilfe ne.........ist das aufregend bei uns!
Von meinem Wohnzimmerfenster aus schaue ich geradewegs auf die große Wiese mit den Bäumen und Sträuchern drauf.
Was hier rumfleucht.......unglaublich was eine Vogelvielfalt.:-)

Plötzlich viel mir ein Vogel auf der nur da saß und nicht wegsprang....
Wir haben ihn eine Weile beobachtet und dachten das er vielleicht verletzt wäre oder aus dem Nest geplumpst, denn er sah von weitem irgendwie noch so weich, wie ein Baby aus. Genau erkennen, was es für ein Vogel war, konnten wir aber nicht.

Ich hab mir die Schuhe angezogen und bin dann mal raus auf die Wiese.
Kaum hatte ich diese betreten und stand unter dem ersten Baum ging ein Gezeter los...ihr macht euch keinen Begriff!

Es war ein Rabenbaby. Bin dann wieder zurück und um sicher zu gehen, bin ich noch mal zwei Schritte auf das Rabenbaby zu........wieder das gleiche.
Ich habs dann gelassen und nun schauen wir vom Fenster aus.
Der Kleine muss machen das er auf einen Ast kommt. Die Eltern hüpfen von Ast zu Ast und rufen...und was macht Rabenbaby!? ......watschelt gemütlich über die Wiese.
Hoffentlich kann er hochflattern und sich in Sicherheit bringen.

In der Zwischenzeit hat einer unserer Amselkinder das Nest verlassen.
Der Vater hat es auf der Balkonbrüstung noch gefüttert (...letztes Bild, man sieht nur den Vater gut.)und dann ist er in den nächsten Busch geflogen.
Als ich eben von weiter weg nochmal geschaut habe, da die Mutter zum füttern kam.....hääääääää?

......hocken da wieder vier Babys im Nest!

Ich werd bekloppt!

Kann doch nicht sein dass das Baby wieder zurück gekommen ist oder?

.......ist das aufregend!

lichst Martina


 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kunst ist Magie....ich freue mich über jeden magischen Kommentar von Dir. :-D

♥ lichst Martina